Praxisschwerpunkte

Wir behandeln alle Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens. Durch regelmäßige Fortbildungen sichern wir Ihnen, unseren Patienten, ein hohes Maß an Qualität und Therapiesicherheit in Ihrer Behandlung.

Die Therapien werden individuell an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst, um in einem motivierten und angenehmen Arbeitsklima bestmögliche Resultate zu erzielen.

Gern kommen wir auch zu Ihnen nach Hause und therapieren bei Ihnen.

Therapieangebote

Für unsere Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert, bieten wir ein umfangreiches Therapieangebot. Für die vom Arzt verordnete Therapie sind Kinder von der Zuzahlung befreit. Erwachsene Patienten müssen, ohne Kostenbefreiung, einen geringen Anteil zuzahlen.

Therapien für Kinder und Jugendliche

Sprachentwicklungsverzögerungen/- störungen, auch bei Bilingualität.
Kennt Ihr Kind viele Wörter nicht?
Bildet Ihr Kind keine oder nur unvollständige Sätze?
Spricht Ihr Kind undeutlich?

Late Talker Therapie (nach Zollinger)
Spricht Ihr Kind noch nicht?

Myofunktionelle Störungen / Schluckfehlfunktion
In Kooperation mit Zahnärzten und Kieferorthopäden

Stottern / Poltern

Kindliche Stimmstörungen
Ist Ihr Kind häufig heiser?

Artikulationsstörungen
Lispelt Ihr Kind?

LRS-Therapie (Legasthenie)
Neigt Ihr Kind zur Unsicherheit beim Lesen und Schreiben?

Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
Hat Ihr Kind Schwierigkeiten, ähnlich klingende Laute zu unterscheiden?
Lässt sich Ihr Kind schnell bei längeren Aufgaben oder im Unterricht ablenken?

 

Therapien für Erwachsene

Therapien bei neurologischen Erkrankungen
Aphasie
Dysarthrie
Sprechapraxie
Dysphagie (auch nach Operationen im Halsbereich)
Facialisparese

Trachealkanülenmanagement

Oranische, funktionelle und psychogene Stimmstörungen
Stottern